HS Umformtechnik produziert Edelstahl-Rohrbögen bis Durchmesser 204/206 mm in den Radien 1.200 mm und 1.500 mm

hs-umformtechnik_news_grossradiusrohrbogen

HS Umformtechnik produziert Edelstahl-Rohrbögen bis Durchmesser 204/206 mm in den Radien 1.200 mm und 1.500 mm

HS Umformtechnik kann dünnwandige Edelstahl-Rohrbogen auch in den Radien 1.200 mm und 1.500 mm bis Außendurchmesser 204,0 mm / 206,0 mm fertigen. Durch Erweiterung des Maschinenparks um eine weitere CNC-Dornbiegemaschine hat HS Umformtechnik ihre Produktionskapazität vergrößert und flexibilisiert.

Von Außendurchmesser 38,0 mm x 1,5 mm bis 206,0 x 3,0 mm können alle gängigen Radien – 75 / 100 / 150 / 250 / 300 / 500 / 800 / 1.000 / 1.200 und 1.500 mm – in 90° und 45° ab Lager bestellt werden. Diese werden hergestellt aus Edelstahlrohr-Material 1.4301 / 1.4307 – DIN 11850 mit geglätteter bzw. geschabter Schweißnaht.

Es können jedoch kurzfristig auch andere Werkstoffe, andere Wandstärken und Biegewinkel produziert werden.

Die Edelstahl-Rohrbögen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • absolut faltenfrei gebogen
  • ohne Anfahrwulste
  • kratzer- und riefenfrei
  • beidseitig mit Schenkelverlängerung

 

HS Edelstahl-Rohrbögen werden in pneumatischen Förderanlagen der Kunststoff-, Lebensmittel- und chemischen Industrie eingesetzt. Auch für Absauganlagen und Rohrpostanlagen und weitere spezielle Einsatzmöglichkeiten sind sie geeignet.

Für die Förderung von hochabrasivem Material, wie zum Beispiel glasfaserverstärktes Kunststoffgranulat, fertigt HS Umformtechnik hochverschleißfeste HVA NIRO® Edelstahl-Rohrbögen. Diese haben gegenüber Standard-Edelstahl-Rohrbogen eine 20-30 fache Standzeit und sind lieferbar von Durchmesser 38,0 – 139,7 mm in den Radien 75 / 100 / 150 / 250 / 300 / 500 und 800 mm.

 

hs-umformtechnik_grossradiusrohrbogen